Fest des Leibes Christ in Döferng

Pfarrer Alfons Eder  konnte  zu einem festlichen Gottesdienst mit anschließender Fronleichnamsprozession  neben „jung und Alt“, den  Haschaberger Himmelträgern  sowie auch eine Fahnenabordnungen bzw. Vereinsabordnungen  von KLJB und der FFW   begrüßen. Den Gottesdienst zelebrierte Pfarrer Alfons Eder. Zu  Beginn des Gottesdienstes ging Pfarrer Eder auf die Bedeutung  dieses wichtigen Kirchenfestes ein. Das Fest Fronleichnam ist  Hochfest des Leibes und Blutes Christi für die ganze Kirche. Fronleichnam ist in einem direkten Zusammenhang mit dem Gründonnestag zu verstehen. Daher feiert man an Fronleichnam auch das des des Leibes Christi. Für die,  die durch die Straßen ziehen stellt die Hostie die Speise auf der Pligerreise dar.

Der Prozessionszug  zog  bei herrlichem Prozessionswetter durch die schön rausgeputzten Straßen von Döfering. Pfarrer Eder  trug  das Allerheiligste begleitet vom Pilgerkreis und einer stattlichen Mininistrantenschar sowie den diesjährigen Kommunionkindern zu den Stationen bei denen dann jeweis eine Andacht stattfand. Wolfgang Kumschier übernahm wieder das Amt des  Vorbeters. Um diesen Anlass den würdigen Rahmen zu verleihen, hatten die Familien Rötzer, Eisenrieth, Kärtner und Malterer wieder aufwändige Altäre aufgestellt und wunderschön zum u.a.  mit Blumenteppichen geschmückt. Der Gottesdienst sowie die Prozession wurden  musikalisch umrahmt von einer Abordnung der Döferinger Bläsergruppe.

Kategorien: Döfering

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur alten Website