Kartoffelsuppe für einen guten Zweck gab es am vergangenen Sonntag im Döferinger Pfarrheim vom Pfarrgemeinderat. Fleißige Damen hatten zuvor Suppen in den verschiedensten Variationen geköchelt so dass unterschiedliche Geschmäcker bedient werden konnten.  Zahlreiche Gottesdienstbesucher fanden sich nach dem Familiengottesdienst im Pfarrheim zum darauf folgenden Gaumenschmaus ein. Die Anwesenden wurden zuerst durch den  Pfarrgemeinderat von Egon Hausladen auf das herzlichste begrüßt und Pfarrer Alfons Eder sprach das Tischgebet. Mit dem  Erlös der Veranstaltung wird wieder Verein FiliPa e.V. unterstützt werden. Der Verein hat sich auf die Fahne geschrieben, unterstützungsbedürftige Kinder und Jugendliche durch die Schaffung von sozialen Einrichtungen und in Form von Patenschaften sowie mit Schul- und Ausbildungsförderungen auf den Philippinen zu unterstützen. Der Verein ist den Döferingern in den  vergangenen Jahren sehr  ans Herz gewachsen, so dass der am Ausgang platzierte „Spendentopf“ nach der Einnahme des Mittagsessens  mit 576,50 € an  Spendengeldern füllte.
Kategorien: Döfering

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur alten Website