KLJB-Nikolaus-Aktionen am 05.12.2021, Anmeldung bis 03.12.2021; Pfarrgemeinderatswahlen am 20.03.2022 - Kandidaten werden gesucht

Palmsonntag als Beginn der Karwoche begangen – Weihe der Palmzweige

Schönthal. Ein üppiger Palmblumenstrauß mit bunten Bändern zierte zusammen mit dem geschmückten Vortragekreuz den Altar der Schönthaler Pfarrkirche zum Palmsonntag. Diese sollten in diesem Jahr an Stelle der üblichen Prozession an den Einzug Jesu in Jerusalem und den Beginn der Karwoche mit dem Leiden und Sterben Jesu erinnern.

 

Pfarrer Alfons Eder verglich im Gottesdienst die Gläubigen mit der Stadt Jerusalem, „Wir sind die Stadt Jerusalem, Jesus möchte in den Tempel unseres Herzens einziehen“. Er segnete die Palmzweige als Zeichen des Lebens und des Sieges über den Tod. Mit ihnen werde Christus als König gehuldigt. Beginnend mit dem Evangelium vom Einzug Jesu in Jerusalem führten die Lesungen bis zur Kreuzigung am Karfreitag hin. Entsprechend liege eine große Spannung auf dem Palmsonntag meinte Pfarrer Eder. Am Anfang das Hosianna, der Jubel beim Einzug in Jerusalem und dann bei der Passion werde bereits ein Blick auf den Karfreitag geworfen. Ein großer Spagat sei das innerhalb einer Stunde. Jesus werde vom Superstar zum Buhmann, von der Lichtgestalt zum Feindbild. Freude und Leid, Jubel und Niedergeschlagenheit liegen eben sehr nahe beieinander. „Heute noch große Freude am Leben, morgen die Nachricht von einer schweren Krankheit, oder heute noch die große Liebe, nächstes Jahr die Beziehungskrise“ führte Pfarrer Eder heute ganz übliche Beispiele dafür an. Gott habe in Jesus auch diese Spannung mitgetragen und aushalten müssen. Er wisse darum, wie Menschen diesen Spagat des Lebens zu meistern hätten. In die Karwoche und Ostern könnten die Gläubigen ihr Leben mit hineinnehmen, das Schwere und Harte bis hin zum Tod, aber auch die Gewissheit, dass Jesus habe über den Tod gesiegt habe.

Die Feierlichkeiten des Palmsonntags bereicherten musikalisch Gemeindereferentin Eva-Maria Roth und Organistin Evi Mauerer an der Orgel. Mitglieder des OGV Schönthal verkauften unter Einhaltung der restriktiven Corona-Auflagen selbst gebundene Palmbuschen und Kränzchen. Die Jugendlichen der KLJB boten in Heimarbeit dekorierte Osterkerzen um Verkauf an.

Kategorien: Schönthal

Zur alten Website
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner