Er ist auferstanden, Halleluja. - Frohe Ostern

Wechsel im Döfering Pfarrgemeinderat

Nachdem am 20.03. 2022 die Pfarrgemeinderatswahlen in der Pfarrei St. Ägidius Döfering stattgefunden hatten war es nun an der Zeit die ausscheidenden Mitglieder zu verabschieden und auch das neue Gremium der Pfarrei vorzustellen.

Pfarrer Alfons Eder zeigte sich erfreut, dass er nun wieder ein Gremium zu Beratung hat, welche ein Stück Verantwortung mit ihm teilen und auch eine Mitgestaltung übernehmen.

Die zurückliegende Amtsperiode war vor allem durch die Corona Pandemie gekennzeichnet. Es war eine Zeit in der das gewohnte kirchliche Leben nicht wie gewohnt stattfinden konnte, weil keine großen Runden und auch die sonst üblichen Aktionen nicht möglich waren. Stattdessen waren die Pfarrgemeinderäte als Ordner bei Gottesdiensten eingeteilt um die Hygienemaßnahmen zu überwachen, welche als Grundvoraussetzung von der Diözese gefordert wurden, damit überhaupt Gottesdienste durchgeführt werden konnten. So habe man versucht das Beste aus dieser Situation zu machen. Pfarrer Eder bedankt sich ausdrücklich bei den Kümmerern für diesen wertvollen Einsatz. Auch wenn sich der Pfarrgemeinderat im Grundgerüst durch große Kontinuität auszeichnet, gab es auch diesmal wieder einen Wechsel bei den Mitgliedern.  Mit Rebecca Preisser und Daniel Decker verlassen zwei Mitglieder das Gremium nach vierjähriger Amtszeit. Als Dank erhielten beide eine Dankurkunde sowie eine Münze mit einem religiösen Motiv, welche vom alten und neuen Gesamtpfarrgemeinderatssprecher, Egon Hausladen, überreicht wurde. Auch Hausladen schloss sich dem Dank für die Mitarbeit in schwieriger Zeit an.

Das Ausscheiden von Mitgliedern bedeutet aber auch, dass im Pfarrgemeinderat wieder neue Gesichter Einzug halten. So wurde Maria Schneider, welche schon einmal im Gremium vertreten war, wieder neu bestellt. Maria Schneider möchte künftig bei den Familiengottesdiensten in der Vorbereitung unterstützen. Des Weiteren wurde Robert Ruhland als neues Mitglied vorgestellt. Robert Ruhland möchte künftig als Bindeglied zur KLJB fungieren.

Herzlich begrüßt wurden dann auch wieder die Mitglieder, welche ihr schon längeres Engagement wieder fortsetzen. Mit Rita Bösl, Elisabeth Meier, Johanna Kumschier sowie Egon Hausladen setzt die Pfarrei auf bewährte Kräfte. So sollte eine Mischung aus alt und jung gewährleistet sein. Pfarrer Eder wünschte dem neuen Team eine glückliche Hand im Amt.

 

Abschließend freute sich Pfarrer Alfons Eder, dass sich nun die Gottesdienste wieder füllen und nun auch wieder größere Aktionen möglich sind. Der Pfarrgemeinderat zeichnet unter anderem verantwortlich für das Fastensuppenessen, für Familiengottesdienste, das Adventskranzbinden, das Putzkränzchen sowie die Kinderkrippenfeier.

Kategorien: Döfering

Zur alten Website